Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spaß mit Buggy Racer
24-01-2018, 19:56
Beitrag #1
Sad Spaß mit Buggy Racer
Hallo Forum ,
Mein Mst ist jetzt fast ausgereizt und bin noch fest am Karo , also immer am basteln ( bin auch schon gefahren Rolleyes ) .
Jetzt meine Frage :
Bei uns werden auch Buggy's ( Onroad ) auf Teppich mit irren Geschwindigkeiten gefahren. Hat jemand eine Ahnung was da jetzt so aktuell ist , Markenbezogen ? . Es sieht aus das Tamiya führt , ich aber lieber ein Bausatz im Gedanken habe um mal wieder was interessantes in Angriff zunehmen.
10 Leute fragen und 10 verschiedene Antworten erhalten kenn ich schon Wink und in Fremden Foren anmelden für einen Tip find ich einfach d..f. . Es gibt bestimmt auch hier bei uns Spezialisten Smile.
Schöne Grüße Michel

Lieber 4 Ringe am Wagen als einen an der Hand
Quote
24-01-2018, 21:06
Beitrag #2
RE: Spaß mit Buggy Racer
Tamiya, LRP, HSP, Serpent, ... was auch immer dir gefällt und dein Geldbeutel her gibt! Wink
Ich denke du kannst da ganz auf dein Bauchgefühl vertrauen, mit Tamiya machst du jedenfalls keinen Fehler da es eine sehr gute Ersatzteilversorgung gibt und die alle als Bausatz erhältlich sind.
Was fahren denn die Jungs in der Halle so?!

Grüße, Stefan D.
Quote
25-01-2018, 09:13
Beitrag #3
RE: Spaß mit Buggy Racer
Ich glaube da wird überwiegend schon Tamiya gefahren , am Karo leider nicht erkennbar - die werden da regelmäßig versemmelt Wink und der Neid in den Augen mit der Aussage über unsere schönen Drifter Karossen tut dann so richtig gut. Muss da nochmal richtig nachhaken bevor ich das in Angriff nehme , und bei den Geschwindigkeiten komme ich wohl mit meiner normalen Brille nicht hinterher, da werd ich wohl noch ein paar Glasbausteine anbauen müssen. Cool
Grüße Michel

Lieber 4 Ringe am Wagen als einen an der Hand
Quote
25-01-2018, 20:23
Beitrag #4
RE: Spaß mit Buggy Racer
Normal auf Teppich, auch bei den Flachbahnern ist das so! Big Grin

Grüße, Stefan D.
Quote
25-01-2018, 21:22
Beitrag #5
RE: Spaß mit Buggy Racer
Flachbahner wäre schon sehr toll aber da ist mir das Material zu schade und beim Buggy kann man ja mal im Sommer abhauen nach draußen Tongue
Und das Angebot für Pro Chassis in der Buggy Liga kann schon richtig Dollers kosten .
Muss mal die Bande besuchen und quatschen Wink Theo , bin ich schon am basteln und muss feststellen das das in meine Drifter Preise rutscht . Und das ist ja nun mal für mich mein Level und Hobby.
Michel

Lieber 4 Ringe am Wagen als einen an der Hand
Quote
25-01-2018, 21:31
Beitrag #6
RE: Spaß mit Buggy Racer
Ich hab mir vor paar Jahren einen Team Durango DEX410r gekauft, und läuft immer noch.

Allerdings gibts die Marke mittlerweile nicht mehr....

Meine nächste Wahl wäre ein Xray XB4, Top marke und gebraucht auch nicht mehr so teuer

Drift-Class-Franken
Quote
25-01-2018, 21:53
Beitrag #7
RE: Spaß mit Buggy Racer
Neu ist das ein Atmungsfilter Rolleyes aber ein Top Ding so wie es aussieht , wer ist da denn der Teile und Tuning Lieferant, obwohl der ja schon fast in der Endstufe ist . Big Grin

Lieber 4 Ringe am Wagen als einen an der Hand
Quote
26-01-2018, 15:58
Beitrag #8
RE: Spaß mit Buggy Racer
So jetzt hab ich mich mal schlau gemacht , der XB4 ist echt ein Gedicht . Das Innenleben kann man ja theoretisch verbauen nach Wahl und der Zubehör/ Teile sind ja auch reichlich zu bekommen. Ich war durch suchen schon beim Tamiya Buggy DBX VE angekommen und bei SWORKz S14-2 abgebremst Shy .
Werde mich mal da durch arbeiten und eine vorübergehende Entscheidung treffen.
Danke für den Super Tip ! und mein Drifter bleibt mein Goldstück Wink
Michel

Lieber 4 Ringe am Wagen als einen an der Hand
Quote


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste