Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erfahrungen mit Karos aus Bulgarien?!
26-03-2018, 15:52
Beitrag #1
Erfahrungen mit Karos aus Bulgarien?!
Hat zufällig schon jemand Erfahrungen mit Karos aus Bulgarien gemacht?
Im Speziellen geht es mir um diese hier: klick mich
Danke und Grüße

Grüße, Stefan D.
Quote
26-03-2018, 19:01
Beitrag #2
RE: Erfahrungen mit Karos aus Bulgarien?!
Leider nicht , aber spielt das Land ne rolle Big Grin
Aber stolzer Preis Wink
Gruß Michel

Lieber 4 Ringe am Wagen als einen an der Hand
Quote
26-03-2018, 21:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26-03-2018 22:02 von Stefan D..)
Beitrag #3
RE: Erfahrungen mit Karos aus Bulgarien?!
Mir geht es eben um den Hersteller, bzw. ob da schon mal einer was gekauft hatte. Zu dünnes Lexan mag ich nicht und die Karo auf dem Bild sieht dünner aus wie ich es jetzt von Tamiya, Bolink, HPI usw. kenne.

Hab nen günstigeren Anbieter gefunden! Wink
hier!
Aber um die 60€ ist doch für nicht Standardkaros normal, oder nicht?!?

Grüße, Stefan D.
Quote
26-03-2018, 22:17
Beitrag #4
RE: Erfahrungen mit Karos aus Bulgarien?!
Hast recht - optisch würde ich grad an so Heringsbecher Qualität denken Wink
Also mein Ford Focus den ich zu Ken Block noch versuche zu kleben ist auch sehr dünn - jedenfalls die Seiten .

Lieber 4 Ringe am Wagen als einen an der Hand
Quote
31-03-2018, 09:40
Beitrag #5
Erfahrungen mit Karos aus Bulgarien?!
hallo zusammen.
Ich habe diese Karro, allerdings aus einem Shop aus DE. Bei mir waren die Schrauben für die Overfender, Decal-Set, sowie ein spezielles Mazda Decal-Set dabei. Von der Lexan dicke muss ich sagen, dass sie eher dick als dünn ist. Mühsam war das Ausschneiden. Da mann an den "kritischen" Stellen keine Linien mehr hat/sieht wo man schneiden müsste. Sie ist auch extrem breit, für mich nicht fahrbar auf einem Driftchassis.
Hoffe konnte weiterhelfen..

Lg Michi

Gesendet von meinem VIE-L09 mit Tapatalk
Quote
31-03-2018, 17:07
Beitrag #6
RE: Erfahrungen mit Karos aus Bulgarien?!
Danke Michi!
Ja, mit "Front:205mm, Rear:210mm" Breite ist sie auch für meine Chassis zu breit! :-(
Optisch sieht die Verarbeitung auf den Bildern auch nicht so dolle aus, ich lass es lieber denn das Modell von Tamiya habe ich ja bereits! Wink

Grüße, Stefan D.
Quote


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste